Kinnkorrektur
Definierte Kinn-Konturen

Kinnkorrektur im Ästhetikzentrum Hamm

Die Gründe für eine Kinnkorrektur sind bei unseren Patienten ganz verschieden. Vom fliehenden Kinn, über ein vorspringendes Kinn bis hin zum Doppelkinn haben wir vielfältige Möglichkeiten, verschiedensten Kinnformen zu korrigieren. Innerhalb der Behandlung können entweder kleine Teile des Knochens entfernt werden oder aber im Falle eines Doppelkinns eine klassische Fettabsaugung durchgeführt oder die Fett-weg-Spritze angewendet werden.

Zur Kinnvergrößerung wiederum können wir entweder den Kieferknochen vorlagern oder Implantate einsetzen. Schließlich soll dein Kinn ganz nach deinen Vorstellungen realisiert werden. In unserem Ästhetikzentrum vor Ort überlegen wir gemeinsam, wie das Endergebnis genau aussehen soll.

Gesellschaftsfähig
nach 2 Wochen

Kosten

ab 3.575,- € inkl. MwSt.

Weitere Informationen zur Kinnkorrektur

  • Kann ein Kinn verkleinert werden?

    Menschen mit einem hervorstehenden Kinn wünschen sich häufig eine Verkleinerung ihres Kinns. Innerhalb der Kinnkorrektur können Teile des Kinnknoschens abgetragen werden und somit das Kinn optisch verkleinern.

  • Kann ein Kinn vergrößert werden?

    Ein Kinn kann nicht nur verkleinert, sondern auch vergrößert werden. Zum einen kann das Kinn horizontal durchtrennt, vorgelagert und dort fixiert werden. Zum anderen kann das Kinn auch durch den Einsatz von Implantaten vergrößert werden. Das Implantat kann entweder aus körpereigenem Material oder aus Silikon oder Kunststoff bestehen.

  • Unter welcher Betäubung oder Narkose findet eine Kinnkorrektur statt?

    Welche Art der Narkose angewendet wird, hängt vom Aufwand des Eingriffs ab. Eine Behandlung unter örtlicher Betäubung ist möglich. Ebenso aber auch ein Dämmerschlaf sowie eine Behandlung in Vollnarkose. Welche Art der Narkose oder Betäubung sich am besten eignet, besprechen wir natürlich individuell mit die im Vorhinein.

Weitere Behandlungsleistungen