Zornesfalte entfernen Zornesfalte entfernen
Zornesfalte entfernen
Freundliche, faltenfreie Stirn

Die Zornesfalte entfernen im Ästhetikzentrum Hamm

Viele haben sie, aber nur wenige mögen sie: Die Zornesfalte. Durch den altersbedingten, natürlichen Elastizitätsverlust der Haut aber auch durch häufiges Stirnrunzeln oder Probleme beim Sehen entsteht die senkrechte Falte zwischen den Augenbrauen mit dem Fachbegriff „Glabellafalte“.

Fühlst du dich von deiner Zornesfalte gestört? Wir kennen verschiedene Methoden, damit du dich wieder vollkommen in deiner Haut wohlfühlen kannst. Wenn die Falte noch nicht allzu stark ausgeprägt ist, können wir sie recht einfach mit Botulinum (Botox) behandeln und so einer weiteren Vertiefung vorbeugen. Die Unterspritzung ist eine unkomplizierte Methode und erzielt schnelle Erfolge. Bei einer stärkeren Zornesfalte verwenden wir zusätzlich noch Hyaluronsäure, um deine Stirn wieder zu glätten und auch stärke Vertiefungen aufzufüllen. Aber auch ein Stirnlift kann eine effektive Methode sein, um die Stirnfalte zu entfernen.

Wir besprechen selbstverständlich mit dir in einem persönlichen Gespräch, welche der Methoden sich für dich am besten eignet.

Gesellschaftsfähig
Botox-Behandlung:
In der Regel sofort.

Stirnlift:
nach 1-2 Wochen

Kosten
Botox-Behandlung:
ab 150,- € inkl. MwSt.

Stirnlift:
ab 3.875,- € inkl. MwSt.

Weitere Informationen zum Entfernen der Zornesfalte

  • Warum wird die Falte „Zornesfalte“ genannt?

    In vielen Fällen lässt die vertikale Falte zwischen den Augenbrauen das Gesicht streng und „zornig“ aussehen – so erklärt sich auch ihre Bezeichnung.

  • Wie kann man eine Zornesfalte entfernen?

    Es gibt 3 Methoden, die Zornesfalte zu entfernen. Zum Beispiel kann die Falte mit Botox unterspritzt werden. Bei stärkerer Ausprägung wird zusätzlich zum Botox noch Hyaluronsäure verwendet, mit der die Zornesfalte aufgefüllt wird. Zuletzt können wir deine Zornesfalte auch mit Hilfe eines Stirnlifts wieder glätten. Welche Behandlung die beste ist, hängt von vielen individuellen Aspekten ab. Wir finden die ideale Lösung für dich!

  • Was ist ein Stirnlift?

    Bei einem Stirnlift setzen wir 3 bis 4 kleine Schnitte im Bereich des Haaransatzes. So gelingt es uns, die Stirnhaut anzuheben und neu zu positionieren. Mit dieser präzisen Technik können wir die gesamte obere Gesichtspartie straffen – neben der Zornesfalte korrigieren wir also auch andere Falten im Bereich der Stirn.

  • Unter welcher Narkose findet die Behandlung statt?

    Die Unterspritzung mit Botox (und Hyaluronsäure) ist eine minimalinvasive Behandlung, bei der in der Regel keine Narkose – gegebenenfalls eine örtliche Betäubung – nötig ist. Bei einem Stirnlift können wir die Art der Narkose je nach persönlichem Wunsch, sowie nach Ausmaß des Eingriffs gemeinsam mit dir festlegen. Ein Stirnlift ist sowohl unter lokaler Betäubung, im Dämmerschlaf als auch unter Vollnarkose möglich.

Weitere Behandlungsleistungen